GEODACH

AK Nachhaltigkeit

Der AK Nachhaltigkeit hat sich auf der BuFaTa 2011 in Passau gegründet. Sein Anliegen ist es, den mit der Geographie verbundenen Nachhaltigkeitsgedanken in alle Fachschaften der Geographie und auch Geowissenschaften in Deutschland und Europa zu tragen und Nachhaltigkeit in den Instituten zu etablieren. Das Ziel ist es, das im Studium vermittelte ökologisch nachhaltige Wissen zur Vorbildwirkung an unseren eigenen Instituten und auch uniweit umzusetzen.

Dazu wurde auf den BuFaTas in Freiburg, Bochum und München ein Leitfaden entwickelt, der Leitsätze, Ideen und individuelle Projekte aus den Fachschaften zur Nachhaltigkeit sammelt. Dieser kann auf jeder folgenden BuFaTa mit neuen Impulsen verbessert werden.

Ergänzend zu dem Leitfaden haben wir eine Checkliste entwickelt, die an alle Fachschaften geschickt werden soll. Damit möchten wir die nachhaltige Arbeit in den Fachschaften anregen. Das erste Ziel für jede Fachschaft ist es, einen Nachhaltigkeitsbeauftragten (NHB) zu wählen und anhand der Checkliste die Nachhaltigkeit am eigenen Institut zu überprüfen. Mit den Rückmeldungen und neuen Ideen und Wünschen aus den Fachschaften sind der Leitfaden und die Checkliste nachhaltig erweiterbar!
Bei Fragen und Anregungen schreibt uns eine E-Mail an: nachhaltigkeit@geodach.org

Zu den anderen AKs: