GEODACH

Bundesfachschaftentagung (BuFaTa) im Wintersemester 2017 in Marburg

14566487_1148392998587343_3828057677097070173_oVom 3. bis zum 6. November fand im märchenhaften Marburg die allsemestrige Bundesfachschaftentagung der Deutschsprachigen Geographiestudierenden statt. An jenem magischen Ort, in dem berühmte Helden leben und alle Märchen ihr Zuhause haben.

Eine Bundesfachschaftentagung ist ein bunter Mix aus einem Get-Together von Geographiestudierenden aus dem deutschsprachigen Raum um gezielt Inhaltliches in Arbeitskreisen zu diskutieren und zu erarbeiten und sich zu vernetzen. Dabei standen auch in Marburg wie immer Hochschulpolitik, alle Facetten der Fachschaftsarbeit, die integrative Geographie, Nachhaltigkeit, die Zusammenarbeit mit egea und AFNEG, die kommenden BuFaTas, Öffentlichkeitsarbeit, das Lehramt Studium der Geographie sowie die Grundlagen des Vereins GeoDACH zur Diskussion.

Für die Vorbereitung und Gestaltung dieser Arbeitskreise möchten wir der Fachschaft Bonn und der Unterstützung seitens der Fachschaft Marburg danken, die die AK-Patenschaft für diese BuFaTa übernommen haben.

Begleitet wurde das Wochenende von einem bunten Rahmenprogramm mit Exkursionen in und um Marburg und geselligen Abendveranstaltungen. Dabei ging es vom Märchenabend, ganz im Sinne der Gebrüder Grimm, über die Erkundung des Universitätsforstes Caldern bis hin zu Exkursionen, die sich mit erneuerbaren Energien oder der Barrierefreiheit der Stadt Marburg auseinandergesetzt haben.

Die Winter BuFaTa 2017 in Marbug war ein gelungenes, produktives und spaßiges Wochenende! Ein herzliches Dankeschön für die Mühe und Liebe zum Detail, mit der die Fachschaft Marburg diese BuFaTa für uns möglich gemacht hat.

Alle Ergebnisse und Positionspapiere die in diesen Arbeitskreisen endstanden sind findet ihr hier.

Von besonderer Relevanz war auf dieser BuFaTa die gemeinschaftliche Überarbeitung der Geschäftsordnung sowie der Wahlordnung für den Verein GeoDACH im AK Selbstverständnis. Damit sind die Grundlagen für die Mitgliederversammlungen des Vereins nun auf dem aktuellen Stand. Der AK Selbstverständnis trägt diesen Namen, da er das auf der Sommer BuFaTa in Bonn erarbeitet Selbstverständnis für den Verein GeoDACH diskutiert und optimiert hat, so dass es auf der Mitgliederversammlung in Marburg einstimmig angenommen worden ist. Wir sind sehr glücklich darüber, dass unser Verein nun anhand von freiheitlich-demokratischen Grundprinzipien die Selbstbestimmtheit der Individuen, die Gleichheit Aller und die Ablehnung von Diskriminierung schriftlich verankert hat. Das Selbstverständnis kann hier eingesehen werden.

Darüber hinaus darf der Verein einen neuen Vorstand für das Jahr 2018 begrüßen. Muriel, Dominik, Tiziana und Helge werden mit den amtierenden Vorstandsmitgliedern Johann, Anika und Sabrina den Vorstand 2018 bilden.

Mehr dazu auch auf unserer facebook-Seite. 

20171105_224424 Kopie

Wir freuen uns schon auf die Sommer BuFaTa in Heidelberg und verbleiben bis dahin mit märchenhaften Erinnerungen an eine wundervolle Zeit in Marburg!

Euer GeoDACH Vorstand

Johann, Anika, Andre, Michael, Lennart, Valerian & Sabrina